Unser Hof befindet sich am Beginn des Ultentals, das einige ganz besondere und sehenswerte Stätten vorzuweisen hat. Wer die bäuerliche Kultur des Tales entdecken will, der findet im Talmuseum, auf Eschenlohe, im Nationalparkhaus Lahnersäge oder in der historischen Mühle das Gesuchte. Der Nationalpark Stilfserjoch ist das größte Schutzgebiet Italiens und ist bestimmt einen Besuch Wert.

St. Pankraz (5 km entfernt) ist das erste Dorf im Ultental wenn Sie vom Etschtal heraufkommen und ist mit seinen 736 Metern Höhe im Gegensatz zum fast mediterranen Lana eine alpine Welt.

Für alle Aktivurlauber bietet diese Urlaubsregion jede Menge an Angeboten wie Almenwanderungen, lohnende Gipfeltouren, Mountainbikerouten, Höfewege oder Nordic Walking im Sommer, endlose Langlaufloipen, Pistenspaß im Skigebiet Schwemmalm, Skitouren und Schneeschuhwandern im Winter.

Auch die Gastronomie knüpft ganz an die Traditionen des Gebietes an. Lokale Spezialitäten wie die typischen Brotsorten, das Ultner Lamm, die Löwenzahn- und Radicchio-Spezialitäten bereichern jeden Urlaub dieser Gegend.

Bestimmt lohnt es sich auch einen Abstecher nach Meran (13 km entfernt) zu machen, wo deutsche Gastlichkeit mit italienischem Dolcefarniente und österreichischem Charme verbunden ist, um einen Spaziergang unter den Lauben, eine Shoppingtour oder Kaffee und Kuchen zu genießen.

Comments are closed.